Freitag, Mai 24, 2019
Text Size

Christine Metzen-Kabbe liest am 9. März in der JVA-Bremen

Am Samstag, den 9. März hat Christine Metzen-Kabbe eine Lesung in der JVA Bremen.
Es geht um das Thema "Geschlechtergerechtigkeit" im Zusammenhang mit dem Internationalen Frauentag und 100 Jahre Frauenwahlrecht. Sie  wird aus "Hirtenstab und Lanze" lesen; dort  Vater Menes, der sehr genau darauf achtet, dass seine Tochter freiwillig heiratet; dann aus dem 2. Band "Der Hirte und Nomade" einige Passagen von Zedek, in denen es ebenfalls um Gerechtigkeit und Freiheit geht.