Dienstag, März 19, 2019
Text Size

Geht in die Arbeit: Christine Metzen-Kabbe - Die Totenbeschwörein des Königs. Band 2- Die Seherin

 

Christine Metzen-Kabbe

Die Totenbeschwörein des Königs

Band 2- Die Seherin

Geest-Verlag 2019

ISBN 978-3-86685-707-0             

16,80 Euro

 

Christine Metzen-Kabbe
wurde 1953 in Oldenburg geboren, Studium von Geschichte und Englisch in Göttingen. Seit 1995 lebt sie mit ihrer Familie wieder in Oldenburg.
Erfolgreich veröffentlichte sie im Geest-Verlag bereits die Romane der ‚Zedek-Trilogie‘,  I. Hirtenstab und Lanze, II. Der Hirte und Nomade, III. Der Stadtfürst, die ersten beiden Bände der ‚Geschichte der Stadt Zor‘ sowie als Herausgeberin ‚Wörterfluss in uns‘ mit Texten der Schreibwerkstatt des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht, deren Leiterin sie bis zu ihrer Pensionierung 2019 war. 2018 erschien zudem ihr erster Er­zählband ‚Am Wegrand‘.

Ebenfalls 2018 erschien im Geest Verlag der 1. Band der „Totenbeschwörerin des Königs“. 

Matatjah, inzwischen eine verheiratete junge Frau, steht im Mittelpunkt des 2. Bandes. Sie hat die Aufgabe als „Seherin des Königs“  übernommen. Allerdings bringt ein böser Streit zwischen König Bachijr und dem alten Seher Ana-el ihr Leben in große Gefahr. Zwar können ihr Bruder Amos, der Königskrieger, und ihr Mann Boas noch rechtzeitig eine Flucht nach En Dor in den Norden des Landes organisieren, aber auch dort ist ihr Leben gefährdet - Neid und Ablehnung schlagen ihr entgegen. Wird sie ihr Schicksal meistern, um irgendwann in der Zukunft ihren  Auftrag erfüllen zu können?