Freitag, Dezember 14, 2018
Text Size

Christine Metzen-Kabbe „unterwegs“ : Phänomenaler Lesungsevent in GDA Residenz in Hannover – Kleefeld

 



Frau Christine Nitschke vom Kulturreferat begrüßte die Schriftstellerin CHRISTINE METZEN-KABBE aus Oldenburg am 24. Oktober zur Lesung vor sehr guter Zuhörerschaft in Hannover im Vortragssaal des Wohn-stiftes in Hannover Kleefeld.
Frau Nitschle hat auch die Fotos gemacht, vielen Dank dafür!

Christine Metzen-Kabbe stellte von den in diesem Jahr erschienenen 2 Büchern zuerst „Die Totenbeschwörerin des Königs“, die neue Trilogie, kurz vor. 
Danach folgte der Hauptpunkt, Kurzgeschichten aus „ Am Wegesrand“!

Metzen-Kabbe entführte die Zuhörer durch ihre Performance auf die Insel Helgoland und in den Harz.  Man hätte eine Stecknadel auf den Boden fallen gehört, so still und geradezu andächtig lauschten die Anwesenden den vorgetragenen Worten! Manche, wie zum Beispiel die Dame mit Wurzeln im Harz, waren der Lesung oft ein Wort voraus, ein besonderes Zeichen des guten „Mitschwingens“!            

Klar, am Ende wurden etliche Bücher erworben und gerne von der Autorin signiert.

Und, die Zeit verging wie im Fluge, viel zu schnell war die Lesungszeit am Ende.