Freitag, Dezember 14, 2018
Text Size

Der Hirte und Nomade

Kajin – Zedek im Lande Nod. Was ist das für ein Land? Was für Menschen leben dort und was für Gesetze und Bräuche gelten dort? Kann Kajin – Zedek, der junge Mann aus einem Dorf, der sesshafte Ackerbauer, sich dort bewähren? Wie ergeht es ihm und seiner jungen Frau Nifla`ot in diesem fremden Land? Was für ein Vater wird Kajin sein? Wird er entsetzt sein, Vater zu sein? Muss er nicht befürchten, dass sein Sohn so werden wird wie er, so unbeherrscht und jähzornig? Ein Mörder und Tot­schlä­ger? Wenn er geboren wird, heißt das. Ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass Kajin – Zedek nun doch noch seine gerechte Strafe erhält, wie er selber glaubt? Dass ihm nicht nur seine wunderbare junge Frau, sondern auch sein Kind genommen werden wird? Gedanken, Sorgen, Ängste, die ihn quälen des Nachts in der unendlichen Wüste im Lande Nod.